Aventurin

Aventurin

Aventurin ist eine kompakte Sorte von Quarz / Chalcedon, die kleine eingeschlossene Flocken oder Schuppen enthält, die ihm einen glitzernden Effekt verleihen. Die Einschlüsse sind normalerweise Muskovit-Glimmer, können aber auch Hämatit oder Goethit sein. Obwohl die Farbe von Aventurin am häufigsten mit Grün assoziiert wird, kann es auch andere Farben wie Grau, Orange und Braun sein. Andere Farbtypen als Grün sind jedoch ungewöhnlich und werden selten als Edelsteine ​​oder Ziermaterial verwendet.

Chemische Formel  SiO2
Farbe
Blau, Grün, Gelb, Orange, Braun, Grau
Härte 6.5 - 7
Kristallsystem hexagonal
Brechungsindex 1.53 - 1.54
Transparenz
undurchsichtig. Kann bei Hinterleuchtung an den Rändern durchscheinend sein.
Doppelbrechung 0.009
Glanz Glasartig, wachsartig
Spaltung nicht erkennbar
Mineralklasse Quarz / Chalcedon

 

Allgemeines über Aventurin

Aventurin-Edelsteine können von einer hell- bis dunkelgrünen Farbe reichen. Der grüne Farbstoff von grünem Aventurin ist Fuschite, eine chromreiche Variante von Mucovit. Der Fuschit ist normalerweise fein in den Quarz eingeschlossen, manchmal sehr stark. Aus diesem Grund wird Aventurin manchmal als Gestein klassifiziert, da es technisch gesehen eine Kombination aus zwei Mineralien ist. Die meisten Experten behandeln Aventurin jedoch immer noch als eine Art Quarz, da der Fuschit eher ein Einschluss als eine Mineralkombination ist.

Der schimmernde oder glitzernde Effekt von Aventurin wird als Aventureszenz bezeichnet. Je nach Größe und Dichte der Einschlüsse kann dieser Effekt schwach oder intensiver sein. Die Farbe von Aventurin kann auch je nach Einschlüssen variieren, und ein einzelner Edelstein kann hellere und dunklere Farbzonen aufweisen. Die meisten Aventurine haben in natürlichem Zustand eine körnige oder zuckerhaltige Textur, obwohl diese normalerweise entfernt wird, wenn sie zu einem Edelstein poliert wird.

Verwendung von Amazonit

Aventurin wird als Nebenstein für Schmuck verwendet, als Cabochons oder Perlen meist für Halsketten und Armbänder. Er wird auch als Zierstein für Schnitzereien und Buchstützen verwendet und ist ein beliebter Aquarienstein.

Behandlung und Verbesserungen von Aventurin

Aventurin-Edelsteine sind im Allgemeinen natürlich und nicht verbessert oder behandelt.

Herkunft von Aventurin

Aventurinquellen umfassen Indien, Brasilien, Österreich, Russland und Tansania.

Ähnlichkeiten von Aventurin

Aventurin mag Malachit- und Variszit-Edelsteinen ähnlich erscheinen, aber diese sind viel weicher und es fehlt ihnen der Aventureszenz-Effekt. Jade kann ähnlich sein und ihm fehlt die Aventureszenz, ebenso wie Chrysopras, der normalerweise auch eine hellere Farbe hat.