Granat

Granat

Granat ist kein einzelnes Mineral, sondern beschreibt eine Gruppe von mehreren eng verwandten Mineralien. Granate kommen in einer Vielzahl von Farben vor und haben viele verschiedene Sorten. Die bekannteste Farbe von Granat-Edelsteinen ist jedoch dunkelrot. Wenn der Begriff "Granat" verwendet wird, ist er normalerweise für die dunkelrote Sorte; andere Farben von Granat-Edelsteinen werden normalerweise aussagekräftigere Edelsteinbegriffen gegeben. Die folgenden Eigenschaften sind generisch für alle Granate; Genauere Details finden Sie auf den jeweiligen Granat-Edelsteinseiten.

Chemische Formel  X2+3Y3+2Si3O12
Farbe
Rot, Grün, Gelb, Orange, Braun, Pink, Lila, Grau, Schwarz
Härte 6.5 - 8.5
Kristallsystem isometrisch
Brechungsindex 1.780 - 1.889
Transparenz Augenrein - Durchscheinend
Doppelbrechung Keine
Glanz glasartig
Spaltung Keine
Mineralklasse Granat

 

Allgemeines über Granat

Almandin und Pyrop sind die am häufigsten verwendeten Granat-Edelsteine. Obwohl Almandin der häufigste Granat ist, ist er normalerweise undurchsichtig und nicht für die Verwendung als Edelstein geeignet. Als Schmucksteine ​​werden nur die selteneren transparenten dunkelroten Formen des Almandins verwendet. Pyrop ist besonders bekannt für seine Transparenz und das häufige Fehlen von Fehlern oder Einschlüssen. Eine rosarote bis violette Art von Pyrop (oder ein Zwischenprodukt zwischen Almandin und Pyrop) ist als Rhodolith bekannt und im Edelsteinhandel sehr gut vertreten.

Spessartin ist eine orange bis orangerote Form von Granat und erfreut sich in letzter Zeit zunehmender Beliebtheit, da kürzlich mehrere neue Lagerstätten von Material in Edelsteinqualität ausgebeutet wurden.

Grossular, die farbenprächtigste Form des Granats, hat die wichtige Edelsteinvarietät des grünen Tsavorits, sowie orange-braunen Hessonit und eine gelbe bis gelbgrüne Form.

Andradit, der glänzendste der Granate, hat die seltene grüne Demantoid-Variante, die gelbe Topazolit-Variante und die schwarze Melanit-Variante. Uvarovit, der seltenste der bekannten Granate, wird selten in Kristallen gefunden, die groß genug sind, um facettiert zu werden, und ist von allen bekannten Granaten am wenigsten vertreten.

Farbwechselnder Granat ist eine interessante Form dieses Edelsteins, der bei natürlichem und Glühlampenlicht eine andere Farbe hat. Es kann mehrere Farbkombinationen haben, insbesondere Braun oder Orange bei Tageslicht bis hin zu Rosa oder Hellrot bei Glühlampenlicht.

Granate zeigen gelegentlich Asterismus in Form von vierstrahligen Sternen. Sterngranate sind jedoch sehr selten und kommen im Allgemeinen in undurchsichtigen Steinen mit nur einem schwachen Asterismuseffekt vor; daher ist das Interesse an Sterngranaten begrenzt.

Verwendung von Granat

Granat ist ein sehr beliebter Edelstein und der bekannteste dunkelrote Edelstein. Rote Granat-Edelsteine (Almandin und Pyrop) sind sehr erschwinglich und in alle Arten von Schmuck facettiert, einschließlich Halsketten, Ringe, Armbänder und Ohrringe. Runde Cabochons aus rotem Granat sind ebenfalls beliebt und werden in Ringen und Armbändern verwendet. Die Sorte Rhodolit ist zu einem sehr wichtigen Schmuckstein geworden, und die seltenen grünen Tsavorit- und Demantoid-Granate ergeben exquisite und kostspielige Edelsteine. Granat mit Farbwechsel hat in letzter Zeit Interesse geweckt und wird am häufigsten in Ringen verwendet. Auch andere Granatformen wie oranger Spessartit, gelber Grossular und schwarzer Melanit werden als Schmucksteine verwendet.

Granat ist der Geburtsstein für Januar.

Varietäten von Granat

Es gibt viele Formen und Sorten von Granaten. Die sechs wichtigsten Granat-Mineraltypen sind:

Almandin

Pyrop

Spessartin

Grossular

Andradit

Uvarovit

Die folgende Liste enthält allgemeinere Granatsortennamen, die häufig verwendet werden:

Farbwechsel-GranatGranat, der bei natürlichem und künstlichem Licht eine andere Farbe aufweist. Farbwechsel-Granat ist eine Zwischenmischung zwischen Pyrop und Spessartin (obwohl in der Zusammensetzung näher an Pyrop) und zeigt eine Farbänderung von einer hellbräunlichen, gelblichen oder grünlichen Farbe bei Tageslicht zu einer rosa oder violetten Farbe bei Glühlampenlicht. Einige seltene Exemplare können sogar eine bläuliche Farbe haben, was für Granat äußerst selten ist.

Demantoid - Olivgrüne bis smaragdgrüne Edelsteinvarietät von Andradit-Granat.

Stachelbeergranat - Hellgrüne bis hellgrünlich-braune Varietät des Grossular-Granats.

Hessonit - Orange bis orange-braune, transparente Varietät des Grossular-Granats.

Imperial Granat - Hellrosa, transparente Edelsteinvarietät von Grossular Granat.

Leuco-Granat - Farblose, transparente Variante des Grossular-Granats.

Malaya-Granat – rötlich-orange Form von Spessartin-Granat (oder genauer gesagt eine Mischung aus Spessartin und Pyrop), die aus dem Tal des Umba-Flusses in Tansania und Kenia stammt. Dieser Begriff wird manchmal auch als Synonym für Spessartin verwendet.

Mali-GranatGranat-Edelstein aus dem afrikanischen Land Mali, dessen Farbe von grün über gelb bis braun reicht (obwohl meistens grünlich-gelb). Die Lagerstätte dieser Granate wurde 1994 in Mali entdeckt, und diese Granatform ist ein relativ neuer Edelstein. Die wissenschaftliche Klassifizierung der Mali-Granate ist nicht eindeutig identifiziert; Sie können entweder Grossular oder Andradit sein, sind jedoch normalerweise eine Zwischenform, die in ihrer chemischen Struktur näher an Grossular liegt.

Mandarin-Granat - Leuchtend orange bis orangeroter Spessartin-Granat, der normalerweise aus den afrikanischen Ländern Namibia und Mosambik stammt.

Melanit - Glänzende, undurchsichtige schwarze oder sehr dunkelrote Variante von Andradit-Granat.

Mint Granat - Grossular Granat mit einer hellminzgrünen Farbe.

Mosambik-Granat – Roter Granat aus dem afrikanischen Land Mosambik, das hochwertige Granat-Edelsteine ​​herstellt. Mosambik-Granat ist normalerweise Almandin, kann aber auch Pyrop sein.

Himbeergranat - Himbeerrote Sorte von Grossular Granat.

Rhodolith – Rosenrote Form von Granat mit einer hellen Farbe oder einer violetteren Farbe als typische Granat-Edelsteine. Es ist normalerweise eine Zwischensorte zwischen Pyrope und Almandine, obwohl sie in der Zusammensetzung eher Pyrope ähnelt.

Sterngranat - Form des Almandin-Granats, die Asterismus in Form eines vierstrahligen Sterns aufweist.

Tangerine-Granat - Helloranger bis orange-gelber Spessartin-Granat, der normalerweise aus den afrikanischen Ländern Namibia und Mosambik stammt.

Topazolit - Gelbe bis bräunlich-gelbe Sorte von Andradit-Granat.

Tsavorit - Grüne bis smaragdgrüne transparente Varietät des Grossular-Granats aus Afrika.

Behandlung und Verbesserungen von Granat

Granat-Edelsteine werden nicht veredelt und ihre Farben sind immer natürlich. Behandlungen wie Wärmebehandlung und Bestrahlung haben sich bei Granat-Edelsteinen als unwirksam erwiesen. Mehrere synthetische Granate sind Simulanten anderer Edelsteine. Der bekannteste synthetische Granat ist Yttrium-Aluminium-Granat (YAG), Y3Al2(AlO4)3, und es ist eine farblose Simulation von Diamant. Bis in die 1970er Jahre weit verbreitet, hat YAG seinen Anteil Cubic Zirconia als Diamantsimulanz verloren. Gadolinium-Gallium-Granat (GGG), Gd3Ga2(GaO4)3 ist eine weitere synthetische Granatform. Er wird jedoch selten als Edelstein verwendet und wird meistens für industrielle und optische Zwecke hergestellt.

Granat-Dubletten bestehen aus einem farbigen Glasboden mit einem Granat-Edelstein, der mit der Oberseite des Steins verschmolzen ist. Granat-Dubletten werden aufgrund der Erschwinglichkeit von Granat-Edelsteinen nur noch selten hergestellt.

Herkunft von Granat

Auf den einzelnen Granat-Edelsteinseiten finden Sie spezifische Fundorte für jeden Granattyp.

Ähnlichkeiten von Granat

Aufgrund der großen Farbvariationen von Granat können viele andere Edelsteine damit verwechselt werden. Zudem können sich viele der einzelnen Granat-Sorten ähneln. Sehen Sie sich die einzelnen Granat-Edelsteinseiten für spezifische ähnliche Edelsteine ​​für jeden Granattyp an.